Ich bin gebürtige Polin und lebe bereits seit über zwanzig Jahren in Stuttgart, einer Stadt,  mit  der  ich mich  stark  verbunden  fühle. 

In  dieser  Zeit  gelang es mir hier meine Wurzeln zu schlagen,  das Land zu lieben und die  Menschen schätzen zu lernen.  Ich  pflege  einige herrliche Freundschaften, für die  ich  zutiefst  dankbar  bin.

 

Seit ich gedenke, war ich recht wissbegierig, deshalb studierte ich sehr gerne Kunst und danach  Design  und  schloss  dieses  Studium  (als Diplom-Ingenieurin) mit der Note „sehr gut“  ab.  Es  macht  mir riesig  Freude,  Gegensätze  zu  vereinen  und  weil  ich  die Technik genauso  gern  habe, wie  das  Künstlerische,  setze ich  seit  1999  beides in meiner selbständigen Arbeit als Designerin und Künstlerin ein.

Meine  Werke  waren  in  vielen  Ausstellungen in Deutschland und im Ausland  zu  sehen.  In  der „unkonventionellen Fotografie“ erhielt ich einige  Preise  ( mehrere  auch  in  internationalen  Wettbewerben ). Parallel  dazu  bildete  ich mich weiter, um  den  menschlichen  Körper  in seinen Funktionen  besser  zu  verstehen sowie  verschiedene Therapieansätze kennenzulernen.

 

Bei  meiner  Geburt  brachte  ich  die  Gabe  zum  Heilen mit,  die ich zusammen  mit  meiner  Hellsichtigkeit  seit  Jahren  zum  Wohle  anderer Menschen einsetze.

 

 

 

MEINE SPIRITUELLE ARBEIT:

 

  • Geistheilung /Bioenergie
  • Meditationen
  • Trainerin der Kryonschule
  • Seminare und Vorträge
  • Kurse in künstlerischer Selbsterfahrung (für jedermann, keine Vorkenntnisse erforderlich)

 

 

 

AUSBILDUNGEN UND TITEL:

 

  •  Designer- und Kunststudium
  •  Technologie der chemischen Prozesse
  •  Bioenergie-Therapie („Meisterin der Bioenergie“)
  •  Geistheilung
  •  Heilpraktiker- Ausbildung (ohne Prüfung)
  •  Hospizbegleitung

 

 

 

KUNST AM BAU:

 

  • Esslingen  am  Neckar,  Wandschmuck  für  die  Stirnseite des Konzertsaals.  Der  über  33m²  große  Wandbehang stellt das Motiv „Der Sonnengesang“ von Franz von Assisi dar.
  • Daimler AG, Erfurt. Gestaltung der Verkaufshalle.
  • Hotel Rappenhof, Weinsberg. Entwurf und Ausführung der Vorhangsysteme  sowie  Raumteiler  für  Restaurant und Konferenzräume.
  • Daimler AG, Sindelfingen. Objekt für den Empfangsbereich der Entwicklung PKW.

 

 

 

PUBLIKATIONEN:

 

  • Lyriken- in dem polnischen Magazin "Moj Swiat".
  •  Prosa und Bilder- in polnischem literarischen Quartalmagazin "Fraza".

              Veröffentlichte Kurzgeschichten: "Czarodziej", "Zaklinacze deszczu", "

               W poczekalni u ortopedy", "Wypozyczalnia".

 

 

 

 

KUNST

 

1987-1988

Unterricht im Malen bei Künstler Lech Baginski.

Zeichnungsunterricht im Kulturhaus in Warschau.

1993-1994

Studium der Malerei und Grafik an der staatlich anerkannten

Freien Kunstschule Stuttgart.

1994-1999

Designstudium an der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft in

Reutlingen mit Abschluss Dipl.-Ing. (FH) Textildesign. Zusatzfach Fotografie.

1997

Winchester School of Art (Großbritannien), experimenteller Transferdruck.

seit 1999

Freischaffende Designerin und Künstlerin.

Kalender und Poster u. a. für Daimler AG.

 

AUSSTELLUNGEN:

 

1994

Freie Kunstschule Stuttgart, Linoldrucke.

1995

Clubhaus Tübingen, Grafiken.

1999

Rathaus in Reutlingen, „Stoffprobe“.

2001

Kulturhaus Ochota in Warschau (Polen), Collagen und Fotografie.

2002

Landeskulturhaus in Rzeszow (Polen), Collagen .

2002

Kulturhaus in Warschau, (Polen) Fotografie.

2003

Sachalin (Russland), in mehreren Orten, Fotografie.

2003

Stuttgart Institute of Management and Technology,

Collagen und experimentelle Fotografie.

2003

Königliches Schloss, Lazienki Park in Warschau (Polen),

Fotografie und Mischtechniken.

2004

 

2005

Internationale Kalenderschau, Haus der Wirtschaft in Stuttgart.

Kunstkalender.

Stadtbücherei Stuttgart, Collagen und Fotografie.

 

 

PREISE:

 

 

2001

Medaille und Ehrenpreis im 4. Internationalen Wettbewerb

der Unkonventionellen Fotografie in Polen, (FIAP).

2002

Auszeichnung im 15. Nationalen Wettbewerb der Fotografie in Polen.

2002

Preis des Direktors WDK im 5. Internationalen Wettbewerb

der Unkonventionellen Fotografie in Polen, (FIAP).

2003

Preis des deutschen Fachmagazins „Photographie“ im Wettbewerb

„Dynamische Effekte“.

2003

 

Preis beim 6. Internationalen Fotowettbewerb in Rzeschow, (FIAP).